Apothekennotdienst

Finden Sie schnell und unkompliziert notdienstbereite Apotheken in Ihrer Umgebung

Jetzt Mitglied werden
Sehnsucht nach Ruhe?

Hochwertige Wellness- und Spa-Angebote bietet der Schwarzwald-Baar-Kreis.

Aktuelles

Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Demenz - Freitag, den 08. Juni 18

Vortrag am Mittwoch, 13. Juni 2018, 19.30 Uhr
in der VHS Furtwangen, Grieshaberstr. 19

Referent: Dr. Eckhard Britsch, Hausarzt und Facharzt für Innere Medizin & Geriatrie

Demenz zählt zu den wichtigsten Gesundheitsproblemen der zweiten Lebenshälfte. Die häufigste Form der Demenz ist die Alzheimer Erkrankung. Sie äußert sich in einem langsam aber stetig zunehmenden Verlust der geistigen Fähigkeiten.

Die Alzheimer Erkrankung ist zwar noch immer unheilbar, dennoch haben Betroffene gerade im frühen Stadium den größten Nutzen von den heute verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten. Damit kann zumindest das Fortschreiten der Erkrankung gebremst oder eine Weile zum Stillstand gebracht werden kann. Eine Diagnosestellung ist wichtig, um behandelbare Formen der Demenz abzugrenzen.

Die Diagnose bringt für die Erkrankten aber auch für Angehörige und das Umfeld einschneidende Veränderungen mit sich. Aber je mehr wir über Demenzerkrankungen wissen, desto besser können wir mit den Herausforderungen umgehen.

Dr. Britsch erläutert auf verständliche Weise, was bei einer Demenz im Gehirn geschieht, spricht über Formen und Ursachen und wie die Diagnose gestellt wird. Erläutert wird insbesondere, was für Angehörige und Pflegende im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen beachtet werden sollte. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.