Selbsthilfegruppen
Zeigen Sie Flagge!

Lassen Sie Ihre Website Besucher wissen, dass Sie ein Teil des Gesundheitsnetzwerk Schwarzwald-Baar sind.

Jetzt Mitglied werden

Historie

Am Anfang war die Idee – und die entstand im Jahr 2004 im Arbeitskreis „Wirtschaft und Arbeit“. Durch ein Gesundheitsnetzwerk sollte die Vermarktung der Gesundheitswirtschaft verbessert sowie das Wirtschaftswachstum und die Beschäftigung gesteigert werden. Bereits ein Jahr später griff die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Region das Gesundheitsnetzwerk als ein Projekt der Standort-Offensive auf.

Thomas Bank, Geschäftsführer der Kur und Bäder GmbH Bad Dürrheim, übernahm 2007 den Vorsitz des Netzwerks. Aufgrund der guten strukturellen Ausgangslage engagiert sich seit diesem Jahr auch der Schwarzwald-Baar-Kreis verstärkt in dem Projekt. Der Aufbau des Gesundheitsnetzwerkes ist Inhalt eines Maßnahmenkatalogs des Landratsamtes mit der Prioritätsstufe eins.

Für die Umsetzung der Idee stellte der Schwarzwald-Baar-Kreis im Jahr 2008 einen Wettbewerbsantrag für die Teilnahme an der EU-Strukturfördermittelvergabe. Leider vergeblich, der Antrag erhielt keine Förderung.

Da die Resonanz bei den Gesundheitsdienstleistern im Kreis, die im Zuge des Fördermittelantrags informiert worden waren, groß war, entschied der Kreistag bei den Haushaltsberatungen 2009, die für die EU-Förderung eingeplanten Kofinanzierungsmittel für das Projekt bereitzustellen. Das Konzept aus dem Wettbewerbsantrag wurde im Hinblick auf die geringeren finanziellen Mittel noch einmal überarbeitet.

Der 12. Februar 2009 ist gewissermaßen der Geburtstag des Gesundheitsnetzwerkes Schwarzwald-Baar. An diesem Tag wurden die gemeinsamen grundsätzlichen Ziele sowie die weitere Vorgehensweise mit dem Netzwerkmanagement des Gesundheitsnetzwerkes (damals 19 Vertreter von Institutionen des Gesundheitswesens im Schwarzwald-Baar-Kreis) diskutiert und abgestimmt.

Die Auftaktveranstaltung des Gesundheitsnetzwerkes für alle Gesundheitsanbieter
aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis fand am 16. September 2009 in der
Hochschule Furtwangen University statt.
 
Am 12. November 2009 ging die neue Internetplattform www.gesundheitsnetzwerk-sbk.de an den Start.
 
Am 20. Februar 2013 wurde Thomas Bank nach über 6 Jahren als Vorsitzender
des Gesundheitsnetzwerks Schwarzwald-Baar verabschiedet.
Die Nachfolge von Thomas Bank übernimmt Herr Bürgermeister Fritz Link (1. Vorsitzender) und Herrn Prof. Manfred Kühne (2. Vorsitzender).