MediClin Albert Schweitzer Klinik und MediClin Baar Klinik


Fachgebiete / Kategorien:
  • Traumastörungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Krebs / Onkologische Erkrankungen
  • Kardiologie
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Gefäßerkrankungen
  • Essstörungen
  • Diabetes
  • Atemwegserkrankungen
  • Asthma
  • Allergien
  • Anschluss- und Heilbehandlung (AHB)

Indikationen:
  • Fachklinik für Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen; Fachklinik für Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin; Fachklinik für Psychosomatik und Verhaltensmedizin

Kontaktdaten:
Parkstr. 10
78126 Königsfeld
Telefon: +49(0)7725 / 96-0
Fax: +49(0)77 25/96-2297
Web: http://www.albert-schweitzer-klinik.de/

Behindertengerechter Zugang: Ja

Sprechzeiten:

ganzjährig geöffnet



Wer kann sich bei uns behandeln lassen?
  • Die MediClin Albert Schweitzer Klinik und MediClin Baar Klinik sind auf die Fachbereiche Herz-, Kreislauf- und Atemwegserkrankungen sowie Psychosomatik und Verhaltensmedizin spezialisiert. Ziel ist es, unseren Patienten auch bei komplizierten Erkrankungen dauerhaft zu helfen. Deshalb behandeln wir interdisziplinär. Ein professionelles und engagiertes Team betreut unsere Patienten, damit diese bald wieder ihren Platz in Familie und Beruf finden.


Wer trägt die Kosten?
  • Die MediClin Albert Schweitzer Klinik und MediClin Baar Klinik verfügt über Versorgungsverträge nach § 111 SGB V. Wir arbeiten mit allen Krankenkassen und Rentenversicherungsträgern zusammen, wobei die MediClin Baar Klinik insbesondere durch die DRV Bund belegt wird. Patienten die in der MediClin Albert Schweitzer Klinik eine Anschlussheilbehandlung durchführen möchten, besprechen dies bitte mit ihrem behandelnden Krankenhausarzt. Beide Kliniken nehmen Privatpatienten gerne auf.


Beschreibung der Klinik:
  • Die MediClin Albert Schweitzer Klinik hat sich als internistische Fachklinik auf mehrere, ineinander verzahnte Fachgebiete spezialisiert. Die hervorragende medizinische Ausstattung der Klinik ermöglicht die Behandlung von Mehrfacherkrankten sowie Frühaufnahmen von Patienten direkt nach einer Operation oder kurz nach der Akutphase einer Krankheit. Die Klinik wurde 1977 gegründet, 1995 erweitert und 2001 grundlegend renoviert. Heute stehen in der MediClin Albert Schweitzer Klinik / MediClin Baar Klinik insgesamt 290 Betten für die stationäre und teilstationäre Behandlung zur Verfügung. Ergänzende moderne Behandlungsformen wie Kurse für Tagesgäste, ambulante Angebote sowie bei Bedarf telemedizinische Weiterbetreuung runden das Leistungsspektrum der Klinik ab. An die Klinik ist seit Dezember 2006 die MediClin Baar Klinik mit dem Fachbereich Psychosomatik und Verhaltensmedizin angegliedert, mit der eine enge Fachkooperation besteht.


Abteilungen:
  • Fachklinik für Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen Fachklinik für Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin Fachklinik für Psychosomatik und Verhaltensmedizin


Behandlungsformen: ambulant

Wie viel Pflegepersonal wir haben: 32

Unterkunft für Angehörige? Ja

Welche Fachärzte Sie bei uns finden:
  • Innere Medizin, Kardiologe, Sozialmedizin, Pneumologe, Allergologe, Schlafmedizin, Rehabilitationswesen


Behandlung auch am Wochenende? Ja

Fremdsprachige Therapeuten:
  • Englisch, Französisch, Russisch


Selbstzahlerangebote:
  • KardioPlus Vital - alles fürs Herz PneumoPlus Vital - Lungencheck und - therapie


Kulturelle Angebote:
  • Wir bieten unseren Patienten ein umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot, z.B.: Creativ-Angebote, Musik- und Tanzabende, wechselnde Ausstellungen in der Galerie KulturZeit, Yoga, Qi-Gong, Nordic Walking, Ausflüge, Wanderungen.


Besondere Leistungen:
  • Das Haus verfügt über 290 komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit WV, Dusche, Balkon, Durchwahltelefon und teilweise TV. Zur Klinikanlage gehören vielfältige therapeutische und Freizeiteinrichtungen - zB.: Sporthallen, Schwimmbad, Sauna, Bäderabteilung, Lehrküche, Clubraum, Fernsehräume, sowie eine Boccia- und Kegelbahn.


Sonstiges:

Die Klinik ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001: 2015 sowie den Grundsätzen den IQMP-Reha kompakt. Zur kontinuierlichen Sicherung und Weiterentwicklung der Leistungsqualität führen wir verschiedene externe und interne Maßnahmen durch. Externe Qualitätssicherungsmaßnahmen: Teilnahme am Qualitätssicherungsprogramm der Rentenversicherungsträger. Qualitätssicherungsprogramm Dt. Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung. Interne Qualitätssicherungsmaßnahmen: Weiterentwicklung des prozessorientierten Qualitätsmanagementsystems. Kontinuierliche Weiterentwicklung der medizinisch-therapeutischen Konzepte. Beteiligung an der unternehmensweiten Patientenbefragung. Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Regelmäßige Überprüfung der Medizingeräte.


Zum Merkzettel hinzufügen
Stadtplan