MedCall - Mehr Infos für Sie

Sie suchen einen wohnortnahen Arzt oder Psychotherapeuten? Das Patiententelefon MedCall der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) hilft garantiert weiter


>> MedCall
Starke Partner

Ein wahrhaft starkes Netzwerk mit über 300 starken Mitgliedern.

Gesundheits-Finder

Sie suchen einen Arzt? Eine Klinik? Eine Apotheke?

Aktuelles

Große Resonanz beim Vortrag Pro Balance - Sicherer Halt bis ins hohe Alter im Rathaus Brigachtal - Dienstag, den 12. Juni 18

Dr. phil. Petra Mommert-Jauch, Sportwissenschaftlerin und Autorin, informierte am vergangenen Donnerstag im Rathaus Brigachtal über Ursachen und Risikofaktoren von Stürzen und zeigte verschiedene Möglichkeiten, um Stürzen vorzubeugen.

Anschaulich wurden die Notwendigkeit von Bewegung im Alter und die positiven Auswirkungen auf das Gehirn dargestellt. Mit praktischen Übungen animierte sie die zahlreichen Gäste, auf Gangqualität, Balance, Muskelkraft und Beweglichkeit zu achten, um das Risiko zu stürzen, zu minimieren. Schon durch Spaziergänge, regelmäßige Bewegung und gezielte Übungen, die sehr gut in den Alltag eingebaut werden können, kann effektiv etwas für die körperliche und geistige Fitness getan werden.

Der Teufelskreis, sich aus Angst vor Stürzen weniger zu bewegen und dadurch noch unsicherer und anfälliger für Stürze zu werden, kann durchbrochen werden.

Der Vortrag in Brigachtal stand im Rahmen eines kreisweiten Projektes zur Sturzprävention mit dem Titel "Vitales Alter - Pro Balance - gegen den Sturz" von Gesundheitsamt und Schwenninger Krankenkasse. Im Rahmen des Projektes wurden im April diesen Jahres in jeweils zweitägigen Pro Balance Kursen 40 MitarbeiterInnen aus Turnvereinen und Senioreninitiativen geschult selber Kurse anzubieten.

Mit Brigachtal als Pilotstandort zeigten sich die Veranstalter überaus zufrieden. Bereits ab diesem Montag (11.06.18), 10 Uhr startet beim Turnverein Überauchen der erste wöchentliche Pro Balance-Kurs mit Margot Schneckenburger. Info im Rathaus, Tel. 07721/290925 (Frau Obergfell).

Fortgesetzt werden die Vorträge und Kursangebote auch in anderen Gemeinden des Kreises ab September in Villingen, St. Georgen, Donaueschingen und Furtwangen. Weitere Infos erhalten Sie beim Gesundheitsamt: Tel. 07721/913 7193.